Schiri, wir wissen, wo dein Fernseher steht

(rk) Wir schreiben den 5. März 2016. Im walisischen Cardiff trifft das „International Football Association Board“ (IFAB) eine weitreichende Entscheidung. Der Video-Assistent soll – zunächst testweise – eingeführt werden.

Das IFAB ist ein altehrwürdiges Gremium. Eingerichtet wurde es schon 1882 von den vier Ur-Fußballverbänden aus England, Schottland, Wales und Irland anlässlich eines gemeinsamen Turniers ihrer Nationalmannschaften (British Home Championship).
Mehr lesen