Surfin` S04

(kh) „Everyone’s a publisher“ – was in gewisser Hinsicht ja auch für uns Fanzine-Macher gilt, trifft zunehmend auch auf das Internet zu. Die offizielle Schalker Homepage unter http://www.schalke04.de gibt es ja schon seit über zwei Jahren, doch es machen sich immer mehr Schalker Fans daran, eigene S04-Fan-Sites ins Netz zu stellen. Eine kleine Auswahl möchten wir hier vorstellen.

Da auch die Internet-Domains immer preiswerter werden, präsentieren sich zwei Fan-Seiten sogar unter einem eigenem Namen. Die „attraktivste“ Adresse hat sich dabei Kilian Kissling mit http://www.schalke.de gesichert. Seine Seite ist allerdings noch eine kleine „Baustelle“, wird aber wohl in Zukunft wesentlich mehr Information bieten.

Keine Baustelle mehr ist „Matthias‘ Schalke Homepage“ von Matthias in der Weide, die unter http://www.schalkefan.de zu finden ist. Sie bietet eine beeindruckende Fülle an Informationen: Aktuelle Spielberichte, Infos rund ums Team, die lesenswerte Rubrik „Kannste Dich erinnern?“ und die „Schnappschüsse“ mit privaten Schalke-Fotos runden das umfangreiche und interessante Angebot ab. Also kurz gesagt: absolut empfehlenswert, dort sollte man unbedingt mal vorbeisurfen.

Mit einer etwas anderen Ausrichtung, aber ebenso umfangreich, sind „Peters FC Schalke 04 Seiten“ von Peter Hauptmanns unter http://come.to/schalke im Netz. Sie bieten vor allem eine Fülle an Statistiken und Daten. Ligaspiele, nationale und internationale Spiele, eingesetzte Spieler usw., fast alles ist dort zu finden. Außerdem interessant: Liedgut, Ehrungen und die Weblink-Liste.

Ebenfalls recht häufig aktualisiert und graphisch sehr gelungen ist „Gorden’s Schalke-Page“ http://come.to/gord von Gorden Bringemeier. Dort finden sich nicht nur aktuelle S04­Infos, sondern auch Interviews aus verschiedenen Quellen, Presseartikel und eine recht witzige Bundesliga-Sprüchesammlung.

Daß man nicht nur über „Schalke allgemein“ eine Seite ins Netz stellen kann, beweist Philipp Kühle, der mit http://www.eijkelkamp.de eine Seite dem Spieler widmet, den man am liebsten in einen Jungbrunnen werfen, und ihm dann einen Zehnjahresvertrag geben möchte. Auf der René Eijkelkamp-FanPage findet sich alles über den Fußballgott mit der Nummer 18. Es gibt eine Reihe von Fotos, eine Zitatensammlung und Presseberichte über die Schalker Kultfigur.

Spieler kann man auch wählen – und zwar zum „Spieler des Monats“ – auf der „Anno Milano 1997″-Seite von Christian Jennewein unter http://pk.community.de. Dort findet sich eine öffentliche Abstimmung über den besten, prägnantesten, beliebtesten oder auch nur „wichtigsten“ Schalker Spieler des Monats. Bisherige „Preisträger“ waren z.B. Oliver Held (im April), Frode Grodas (im August) und Mathias Schober (im September).

Wer über den Schalker „Tellerrand“ hinausblicken möchte, ist bei Jan Klaffkes „FC Schalke 04 & 101 % Support Page“ unter http://fanatic.community.de gut aufgehoben. Neben interessanten Königsblau­Infos findet sich eine umfangreiche Sammlung mit Kurvenfotos aus 11 europäischen Ländern, ein WM-Bericht und ein empfehlenswerter BVB-Test.

Außerdem interessant: die Seite des Fanclub-Verbands unter http://www.schalke04.de/sfcv und die Seite der Schalker Mailingliste (http://www.lsp-inter.de/sml), über die wir bereits in einer früheren Ausgabe berichtet haben. Neben den in diesem Artikel vorgestellten gibt es natürlich noch eine Reihe weiterer privater Schalke-Seiten sowie Homepages von Schalker Fanclubs. Deshalb – Web-Surfen soll ja auch ein bißchen mit „Suchen“ zu tun haben – sollte man einfach einmal die „Weblinks“ von schalke04.de oder die Link-Listen der einzelnen Fan-Seiten durchforsten: Das Internet wächst ständig und ist (fast) unendlich groß geworden, es gibt also mit Sicherheit noch viel zu entdecken.