Attacke – TÜV

Sehr geehrter Herr TÜV, liebe Frau Dekra,

bislang war ich ein treuer Kunde Ihrer Häuser: Ich bezahlte und zeigte mein Fahrzeug vor, Ihre Mitarbeiter prüften es und klebten fast immer ohne Diskussion eine kleine runde Plakette auf das hintere Nummernschild. Sie hatten Geld verdient, ich war beruhigt ob der attestierten Verkehrssicherheit. So ging das alle zwei Jahre. Niemals wäre ich auf die Idee gekommen, mit einer Plakette vom freundlichen Hehler von nebenan Zeit und Geld zu sparen.

Nun jedoch muss ich aus ästhetischen Gründen und aus Gründen der Verkehrssicherheit auf den diesjährigen Sticker verzichten. Ich kann es mir nämlich nicht zumuten, zwei Jahre lang mit einer schwatzgelben Plakette durch die Gegend zu fahren, die die Aufschrift „09“ in ihrer Mitte trägt. Schließlich bin ich Schalker und wohne in einer Region, in der Aufkleber wie diese unweigerlich zur spontanen Magenentleerung bei vielen meiner Mitbürger führen.

Bitte stellen Sie sich einmal das Chaos auf den Straßen Gelsenkirchens vor, wenn sämtliche Verkehrsteilnehmer, die ich passiere, urplötzlich ihre Autos, Busse, Schultaschen oder sonstwas vollkotzten! Da sei §1 der Straßenverkehrsordnung vor: Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

Mein erster Vorschlag zur Güte lautet daher: Wenn Sie weiterhin Vereinsfarben als Designgrundlage wählen, sollten Sie doch wenigstens Ihren Kunden die freie Farbwahl lassen statt sie zu nötigen. Das Schwarz kann ja noch bleiben, aber das Magenkrankengelb schädigt die Umwelt und führt zu einer erheblichen Wertminderung meines Fahrzeugs.

Als schnelle, unbürokratische Lösung für das aktuelle Problem könnte ich mir auch die oberflächliche Verschönerung der Plakette durch zwei gekreuzte schwarze Balken oder drei kleine schwarze Punkte vorstellen.

Um baldige Antwort oder weitere praktikable Vorschläge wird dringend gebeten; denn im Oktober steht die nächste Hauptuntersuchung meines blau-weißen und mit dem Schalke-Logo getunten Motorrades an.

Mit blau-weißen Grüßen