Attacke – Müller auf Schalke

Jeden Samstag um halb vier, wenn ich im Stadion bin,
steh’ ich in der Kurve, träume vor mich hin.
Wie es wäre, wenn ich nicht ein armer Fuzzi wär,
sondern Kevin, Rudi, Andi oder Manager.
Ich denk’ mir, was der Rudi kann, das kann ich auch,
ich würd’ Stumpen qualmen tagein tagaus.
Ich käm’ viel rum, würd’ nach Uruguay reisen,
schau’n wie viele noch Roberto heißen.

Das alles und noch viel mehr,
würd’ ich machen, wenn ich Müller auf Schalke wär.

Das alles und noch viel mehr,
würd’ ich machen, wenn ich Müller auf Schalke wär.

Ich würd’ die Stürmer täglich wechseln, dauernd neue kaufen,
mit Halil ständig um die Wette laufen.
Nutella wär gestrichen, nur noch Obst und Saft,
so schafften wir das locker mit der Meisterschaft.
Die Ultras würd’n mich lieben und auf Händen tragen,
niemand würde zu mir böse Sachen sagen.
Ich hätte zweihundert Spieler und wär nie mehr pleite.
Ich wär Rudi der Erste, Simone die Zweite.

Das alles und noch viel mehr,
würd’ ich machen, wenn ich Müller auf Schalke wär.

Das alles und noch viel mehr,
würd’ ich machen, wenn ich Müller auf Schalke wär.

Der Ivan und die anderen könnten endlich richtig flanken,
sie würden jeden Morgen erst mal frisches Veltins tanken.
Ich wär chicer als der Fred und dicker als der Jupp
und meine Transfers alle super – schwuppdiwupp.
Der Kevin wär des Jogis Bomber – völlig klar,
Orlando wär der neue Superstar.
Vorher würde ich gerne wissen, ob sie Spaß verstehen,
sie müssten achtundvierzig Stunden ihre Kicks ansehen.

Das alles und noch viel mehr,
würd’ ich machen, wenn ich Müller auf Schalke wär.

Das alles und noch viel mehr,
würd’ ich machen, wenn ich Müller auf Schalke wär.

Das alles und noch viel mehr,
würd’ ich machen, wenn ich Müller auf Schalke wär.

22.02.2009 

Eilmeldung: Andreas Müller abgelöst
In einer außerplanmäßigen Sondersitzung der Vereinsführung wurde heute entschieden, dass Andreas Müller von „Fuzzi“ aus der Nordkurve abgelöst wird. Die Vereinsführung ist optimistisch, dass das von „Fuzzi“ präsentierte neue sportliche Konzept dem Verein bereits kurzfristig große Erfolge bescheren wird.

Eilmeldung: Neues Vereinslied
Das sportliche Konzept von „Fuzzi“ wurde bereits vertont und steht in der Rubrik „Fans“ zum Download bereit. Dank an Rio Reiser und den König von Deutschland.