„Laufend erinnern“: Am Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs

Am 4. September 2022 lädt die AG „Laufend erinnern“, eine Kooperation der Schalker Fan-Initiative mit dem Institut für Stadtgeschichte (ISG), zu einer Erinnerungs- und Gedenkfeier auf den Gelsenkirchener Westfriedhof ein.

GEmeinsam mit dir wollen wir der Menschen gedenken, die von den Nazis ermordet wurden, und deren Geschichten die AG recherchiert und erzählt hat. Nach Grußwort von Werner Wöll (Bürgermeister der Stadt Gelsenkirchen und Kreisvorsitzender des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Gelsenkirchen) und einer kurzen Einführung von Dr. Sabine Kittel (ISG) machen wir uns auf den Weg zu den Kriegsgräbern. Wir wollen die ermordeten Menschen mit Blumen ehren und ihren Geschichten lauschen, welche die Mitglieder der AG „Laufend erinnern“ kurz vorstellen.

Treffpunkt ist um 14 Uhr am Haupteingang des Westfriedhofs, wo Dr. Susanne Franke (Schalker Fan-Initiative e.V.) die Gäste begrüßt (Grawenhof 25, 45883 Gelsenkirchen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.