„Mehr als ein Partner“

(ru) Wie schon zuvor die Spiegel-­Redakteure haben wir Gazprom um eine Stellungnahme gebeten. Der Konzern bestätigte uns, dass ein Revisionsteam die Unterlagen in Russland auswerte und er bis zur Veröffentlichung der Ergebnisse keine Stellungnahme abgeben könne. Umso lieber beantwortete der Pressesprecher von Gazprom Germania Burkhard Woelki unsere Fragen zur Zusammenarbeit mit Schalke.

Weiterlesen

Jürgen Sundermann

Lech Walesa erhält den Friedensnobelpreis, Hitlers vermeintliche Tagebücher werden im Stern veröffentlicht, die Flick-Spendenaffäre erschüttert die Republik und über die deutschen Fernsehbildschirme flattern die ersten Folgen des Denver-Clans. Doch das richtig große Theater findet 1983 mal wieder auf Schalke statt ­ und mittendrin Jürgen „Wundermann“ Sundermann.

Weiterlesen

The Dark Knights

(ru) Am 12. Oktober 2008 machte sich die Schalker Traditionsmannschaft auf die Reise nach Usbekistan. Auf Einladung der deutschen Botschaft in Usbekistan und Gazprom Germania trugen die Ex-Profis um Marc Wilmots ein Freundschaftsspiel zugunsten eines Kinderheimes in Taschkent aus. Mit dabei und sozusagen der Reiseleiter bei der Besichtigung von Gasförderstätten ein Mann, dem man nicht zugetraut hätte, noch in Amt und Würden zu stehen: Hans-Joachim Gornig, seines Zeichens Geschäftsführer von Gazprom Germania.

Weiterlesen

„Ich weiß ja nicht, ob die Leute einen haben wollen, der den Larry macht“

(ru/ms/axt) Im Sommer wurde er vom „Kicker“ als zweitbester defensiver Mittelfeldspieler der Bundesliga in die „Internationale Klasse“ eingestuft. In dieser Saison fand sich Fabian Ernst beim Spiel in Karlsruhe auf der Bank wieder. Wir befragten ihn zum System, seiner schwierigen Anfangszeit, der Schalker Mentalität und zur Nationalmannschaft.

Weiterlesen

Hosen runter

„Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ – „Alle Menschen sind gleich an Würde geboren.“ Große Sätze, und als weise Menschen diese niederschrieben, fügten sie nicht hinzu: „… außer, wenn sie das Trikot einer Gastmannschaft tragen.“ Menschenrechte, das ist wohl die größte Errungenschaft der Aufklärung, gelten uneingeschränkt und für alle Menschen.

Weiterlesen