„Warme Füße, warmer Kopf und nicht zu viel Bier“

(dol/usu) An dem Tag, an dem die Medien die Alzheimer-Erkrankung von Rudi Assauer veröffentlichten, sprach das SCHALKE UNSER mit Mannschaftsarzt Dr. Thorsten Rarreck darüber. In seiner stylisch-gemütlichen Praxis sprachen wir auch über Grenzen, warme Füße und kleine Koffer.

SCHALKE UNSER:
Zuerst natürlich die Schalke-Fan typische Frage: Sind Sie Schalke-Fan und wenn ja, seit wann?…

Weiterlesen

Vergiss mein nicht

Rudi Assauer kann keine Uhr mehr aufmalen. Er erkennt seinen früheren Spieler Lincoln nicht mehr, kommt nicht mehr auf seinen Namen. Er sucht nach den Worten, die auf seiner Festplatte gelöscht sind. Das Schicksal eines Alzheimer-Patienten.

Rudi Assauer selbst – solange er noch größtenteils Herr seiner Sinne ist – und seine Familie haben ganz bewusst den Schritt in die Öffentlichkeit gewagt, um ein Fehlurteil zu korrigieren.…

Weiterlesen

Justiz- und andere Irrtümer

Diesmal: die V-Männer vom DFB

Wer die Randnotiz im Kleingedruckten hinter der Werbebeilage der Tageszeitung gelesen hat, der wird sich verwundert die Augen gerieben haben: Hoffnungslosheim geht straffrei aus.

Zur Erinnerung: Der Verein hatte die Fans einer in der Nähe gelegenen Aktiengesellschaft mit hohen Pfeiftönen beschallt und so mal fix gegen die Grundrechte der freien Meinungsäußerung und der körperlichen Unversehrtheit verstoßen.…

Weiterlesen