Schalker Choreografie am 30. Oktober zum Heimspiel gegen Freiburg. Vor der Nordkurve wird das Bild eines Spielers hochgeogen, das sich langsam mit blauem Rauch füllt und es so blau färbt.

Sirenenschall und Rauch

„Da Polizei und Feuerwehr in dieser Handlung einen Vertrauensverlust sehen, haben sie sich noch während des Spiels darauf verständigt, bis auf Weiteres dem Sicherheitskonzept des Vereins nicht mehr zuzustimmen, sobald Choreografien angemeldet werden.“