SU 106

Dialog statt Abschmettern

(rk) Die Zeit der hitzigen Debatten um Satzungsänderungen auf Schalke scheint vorbei. Auf der Mitgliederversammlung am 12. Juni gibt es zwar wieder einige Anträge, aber diese sind zumeist im Einklang zwischen Antragstellern und Vereinsführung gestellt worden.

Christina Rühl Hamers, Dr. Susanne Franke und Thomas Spiegel (v.l.) auf der Veranstaltung "!Nie wieder"

Gegen den Gleichmut

(ini) Turbulent waren die vergangenen Tage im Verein. Ebenfalls wenig langweilig war es derweil bei der Fan-Initiative: von Gazprom über Katar bis zur Inklusion gab es verschiedene Themen.

Zeit für eine eiskalte Erfrischung

Was für eine Saison! Was für ein Finale in der 2. Liga! Und das Beste kommt wie immer zum Schluss: Die neue Ausgabe des SCHALKE UNSER (Nummer 106) ist da.