SU 15

Ausgabe 15 – 08/1997

Das Ding nehmen wir mit

(kh) 21. Mai 1997, 23.22 Uhr, in Mailand: Ein Elfmeter vom Marc Wilmots rauscht „unten links“ ins Tornetz, und Jahrzehnte voller Katastrophen, Skandale und Erniedrigungen sind auf einmal wie weggeblasen. Jeder, egal ob in Mailand, ob im Parkstadion oder ganz woanders, hat wohl eigene Erinnerungen an diese Momente. SCHALKE UNSER schreibt über das unbegreiflichste aller Spiele.

Das Ding nehmen wir mit Read More »

„Die Priorität hat der Sport, der Sport und nochmal der Sport“

(mt/rk) Der DFB hat seine Bewerbung für die WM 2006 abgeschickt und wartet nun noch bis zum Jahre 2000 auf eine Antwort. Inzwischen war SCHALKE UNSER in der DFB-Zentrale in Frankfurt zu Gast und unterhielt sich mit DFB-Pressesprecher WOLFGANG NIERSBACH über die WM, Versitzplatzung der Stadien, Neonazis bei Länderspielen und Franz Beckenbauers Ehefrau.

„Die Priorität hat der Sport, der Sport und nochmal der Sport“ Read More »

Am Abgrund in Solingen

(kh) Nach den Siegen gegen Teneriffa und Mailand war es immer wieder von völlig glücks-überwältigten Schalkern zu hören: „Mein Gott, jetzt DAS, und vor ein paar Jahren wären wir fast aus der Zweiten Liga geflogen…“. Ein Schlüsselspiel aus dieser Zeit, die so unendlich weit weg scheint und doch erst gut acht Jahre vorbei ist, war mit Sicherheit das Spiel bei Union Solingen am 27.4.1989.

Am Abgrund in Solingen Read More »

Die Liga der Hooligans

(bob) Der geplante Spielbesuch fiel leider aus, da wegen des Papstbesuches der gesamte Spieltag der ersten polnischen Liga verschoben wurde. Erwartet hatten wir ein von System-Umbruch und Wirtschaftskrise geschütteltes Land, doch Posen (Poznan) empfing uns als blühende Wirtschaftsmetropole, ein Messe- und Universitäts-Standort mit lebendiger Altstadt.

Die Liga der Hooligans Read More »