SU 31

Ausgabe 31 – 08/2001

Glückauf

Bei der Eröffnung der „Arena auf Schalke“ am 13.8.2001 waren fast alle, die diese Zeilen lesen, dabei. Bei der Eröffnung des Parkstadions am 1.8.1973 waren es schon einige weniger. Noch weniger Leser können noch von der Eröffnung der Glückauf­Kampfbahn berichten. Wie lief die vorletzte Stadioneröffnung vor 75 Jahren ab?

In dubio pro reo

(rk) Nachdem Schalkes Spieler wegen Meineids zu relativ milden Geldstrafen verurteilt waren, drohte im Januar 1976 neues Ungemach. Der DFB zitierte die verurteilten Spieler zu einer Anhörung nach Frankfurt. DFB-Chefankläger Hans Kindermann war der Meinung, dass bei einer Verurteilung wegen Meineids der für die Lizenzerteilung wichtige gute Leumund nicht mehr gegeben war. Erneut sollte über die Lizenzen der Spieler entschieden werden.

„Und zieh dich bitte ordentlich an“

(idw) Wer wäre nicht gerne Millionär? Wer würde nicht gerne den Applaus und die horrende Siegprämie einer Quizshow ernten? Einfach bewerben und gewinnen – so schwer kann das doch nicht sein. SCHALKE UNSER berichtet von Refrather Kellerräumen, Jogginghosen und sauguten Gefühlen.

Rolling Home – Ich werde die Rolltreppe vermissen

(mac) Als ich noch mal da war zum Abschiednehmen, lagen die Ränge unwirklich stumm und betongewaltig vor mir. Mutmaßliche 630-Mark-Menschen bliesen mit ihren Maschinen den Unrat des letzten Spieltages, des großen Desasters, zu großen Haufen zusammen. Es war eine Entsorgung. Ich ließ meine Augen wandern entlang des Rosts an der Treppe, die geplant war für triumphale Pokalübergaben. Ließ sie schweifen über die früher schon überflüssig gewordene Anzeigetafel in der Nordkurve. Ließ sie weiter streifen und schließlich innehalten an der Rolltreppe.