Cover SCHALKE UNSER 12

SCHALKE UNSER 12
November 1996

Artikel aus der Ausgabe

  • Noch ist Polen nicht verloren

     / 

    , ,

    (bob) Das erste Austauschprojekt zwischen Schalke und Lech Posen ist gerade ein paar Tage her, Euphorie und Anspannung schwingen immer noch nach. Was sich hier zwischen zwei völlig unterschiedlichen Fankulturen über vier Tage im Fan-Laden abgespielt hat, muß man als äußerst gelungen bezeichnen. Weiterlesen

  • Schalker im Exil?

     / 

    ,

    Es gibt sie zuhauf, die Schalker in der Ferne, weit weg von Glückauf-Kampfbahn und Parkstadion. Für einen von ihnen aber, Horst Ochmann aus Brasilien, hat das Wort „Exil“ eine völlig andere Bedeutung. Hier erzählt er sehr persönlich, warum. Weiterlesen

  • Die Frage ist nicht „Schalke oder Gott“, sondern „Schalke und Gott“

     / 

    , ,

    „Früher hatte ich meine Gemeinde in Wattenscheid. Danach bin ich in den Bezirk Schalke-Nord gewechselt, wo ich schon bald Kontakt zu Ernst Kuzorra bekam. Eigentlich hat mich Ernst Kuzorra zum Fußball und zum FC Schalke 04 gebracht. Ernst Kuzorra hat damals auch viel für unsere Gemeinde getan. Einen Tag bevor er verstarb, habe ich ihn noch im Krankenhaus besucht, das war am 31. Dezember 1989. Wenige Tage später habe ich die Predigt bei seiner Beerdigung gehalten. Aber der Kontakt zu seiner Familie ist nie abgerissen. Vor kurzem habe ich erst sein letztes Urenkelkind getauft.“ Weiterlesen

  • Von Fans für Fans

     / 

    , ,

    (bob/os) Geschafft! Seit dem 17.10.1996 ist der Fan-Laden der Schalker Fan-Initiative eröffnet. Und sofort war dort in den ersten Tagen die Hölle – und zwar nicht die von Trabzon – los: Eröffnung, Lech Posen-Fanaustausch und Derby gegen Lüdenscheid. Weiterlesen

  • Noch alle auf‘m Zaun?

     / 

    , ,

    (pr) 83 Tote und 147 Schwerverletzte beim WM-Qualifikationsspiel zwischen Guatemala und Costa Rica in Guatemala-Stadt. Wieder einmal wurden Zäune in einem überfüllten Stadion zur tödlichen Falle. Weiterlesen